Menschen Bewegen!
>

Corona | Entfall der 3G-Regel im ÖPNV - FFP2-Maskenpflicht bleibt weiterhin bestehen

Mit Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes entfällt seit dem 19. März 2022 die 3G-Regel im öffentlichen Personennahverkehr. Auch der Landtag beschloss die 3G-Regel im ÖPNV bis auf Weiteres auszusetzen.
Das bedeutet: zur Mitfahrt müssen Fahrgäste in Niedersachsen nicht mehr geimpft, genesen oder getestet sein.

Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (oder gleichwertig) bleibt weiterhin bestehen und gilt für Personen ab 14 Jahren. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgeschlossen.